Mein Name ist Johanna Mandel, ich bin Jahrgang 1992 und wohne mit meinem Mann und unseren zwei Kindern im Wasserburger Umland.

Meine Arbeitsweise

Meine Haltung ist wertschätzend und empathisch. Leitgedanke meiner Tätigkeit ist es, eigene Klarheit als ersten Schritt für mögliche Interventionen zu finden. Ich begegne Menschen mit Offenheit, mit Respekt für Lebensmodelle und Entscheidungen. Meine Kursangeboten gestalte ich themen- und zielorientiert und passe mich dabei dem gewünschten Tempo an. Jede Familie ist anders, jedes Gefüge hat eigene Wirkmechanismen und trägt eine Vielzahl von Ressourcen in sich. Ich nehme Fragen ernst und unterstütze kompetent dabei, eigene Lösungen zu finden. Meine Interessenschwerpunkte liegen im Zusammenspiel sozialer Systeme, wie Familien, Teams oder ganzer Gesellschaften, sowie in der persönlichen Entwicklung von Individuen – vom Säugling bis ins hohe Alter.

Mein Werdegang

Seit Abschluss meines Studiums habe ich mich auf die Arbeit mit ­Kindern und Familien im klinischen wie pädagogischen Kontext fokussiert. Die laufende Weiterbildung ermöglicht mir dabei die Erweiterung meiner ­Methodenvielfalt in Einzel- und Gruppensettings sowie eine fachkom­petente Supervision meiner Arbeit.

Seit 2023

Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw)

Weiterbildung zur systemischen Beraterin (dgsf) für Einzelpersonen, Paare und Familien

Seit 2023

RoMed Klinik Wasserburg am Inn, Hebammenhaus

Freiberufliche Tätigkeit als Psychologin
  • Kurs- und Beratungsangebot für junge Familien

Seit 2022

Freier Montessori Integrationskindergarten Rosenheim

Psychologin im Fachdienst für Integration
  • Entwicklungspsychologische Diagnostik
  • Einzelförderung und Förderplanung
  • Elternberatung und -begleitung
  • Beratung des ­pädagogischen Teams

2018 – 2022

Erziehungszeiten

2017 – 2018

Schön Klinik Vogtareuth, Neuropädiatrie
Epilepsie­zentrum für Kinder und Jugendliche

Psychologin in der Epilepsiechirurgie
  • Entwicklungsneuropsychologische Diagnostik
  • Beurteilung von Verhaltens- und Emotionsregulations­störungen
  • Berichtarbeit und interdisziplinäre Zusammen­arbeit
  • Elternberatung und -begleitung

2011 – 2016

Universität Wien

Masterstudium, M.Sc. Psychologie 

 

Universität Regensburg

Bachelorstudium, B.Sc. Psychologie